SpVgg Greuther Fürth Regio Cup 2017 für U9 Mannschaften

(mj) – Am Sonntag den 12.02.2017 ging es für unsere U9 zum Regio Cup der SpVgg Greuther Fürth.

Tags zuvor hatte unsere U8 den 3.Platz erspielen können und somit lag der Druck schon ein wenig auf uns in ähnlicher Art und Weise erfolgreich abzuschneiden.
In der starken Gruppe A mit dem Gastgeber Greuther Fürth, SpVgg Mögeldorf, TV Erlangen und TSG Roth wussten wir dass es schon einer gehörigen Leistung bedarf um eine Chance auf das Halbfinale zu haben. Den Auftakt gewannen wir relativ souverän gegen TSG Roth mit 4:0. Mit breiter Brust ging es dann in die Partie gegen SpVgg Mögeldorf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter ASV Zirndorf, F-Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

Zirndorf schlägt ASV Fürth

ASV Zirndorf – ASV Fürth 2:0 (1:0)

Für den ASV Zirndorf hätte die Partie kaum besser starten können. Bereits nach zehn gespielten Minuten konnte die Heimelf die Führung erzielen, nachdem Tiessen einen Wening-Eckball per Kopf zur 1:0-Führung verwerten konnte. Fortan verflachte das Spiel jedoch etwas, sodass die nächste gute Gelegenheit bis zur 36. Minute auf sich warten ließ. Hermanns Versuch landete allerdings rechts neben dem Gehäuse der Gäste.

Grätsche ASV Fürth
Mit allem was zur Verfügung stand kämpfte der ASV Fürth gegen den ASV Zirndorf. Am Ende gewann die Hermann-Elf jedoch verdient mit 2:0.
Foto: fussballn.de
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.Mannschaft, ASV Zirndorf, Fussballn.de | Hinterlasse einen Kommentar

Cagri verschafft sich mit halbem Dutzend etwas Luft nach unten

Der ASV Zirndorf (in rot) hatte gegen die flinke Cagri-Offensive ein ums andere Mal knifflige Situationen zu lösen.
Der ASV Zirndorf (in rot) hatte gegen die flinke Cagri-Offensive ein ums andere Mal knifflige Situationen zu lösen.
Foto: fussballn.de

ASV Zirndorf – Cagrispor 2:6 (0:2)

Cagrispor schlug den ASV Zirndorf auf heimischem Geläuf zum Auftakt des 17. Spieltags überraschend deutlich mit 6:2 und setzte sich so vorläufig vier Punkte von der Abstiegszone ab. Dabei sorgte Ismail Yüce via Doppelpack (14., 32.) für eine beruhigende Gäste-Führung, die den heißen Pausentee versüßte. Im zweiten Durchgang legten die Türken dann noch einen Zahn zu und bauten den Vorsprung durch einen Mert-Doppelpack (51., 64.) sowie Ufuk Aydin (62.) aus, ehe Michael Wening das 1:5 für die dann durch eine Ampelkarte gegen Goff dezimierte Hermann-Truppe markierte, sodass der eingewechselte Ramazan Yüce (80.) das halbe Dutzend vollmachen durfte. Der Schlusspunkt war dem zweiten Treffer von ASV-Akteur Wening vorbehalten, welcher aber freilich nicht mehr ins Gewicht fiel.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1.Mannschaft, ASV Zirndorf, Fussballn.de | Hinterlasse einen Kommentar